Werkzeugmechaniker/in

Inhalte der Ausbildung:

Als Werkzeugmechaniker/in lernst Du während der Ausbildung zunächst Grundfertigkeiten  wie Feilen, Bohren, Fräsen, Sägen, etc. kennen. Auf dieser Basis erlernst Du dann die Herstellung von Formen bzw. Werkzeugen, mit denen bei FATH Teile aus Kunststoff und Zinkdruckguss hergestellt werden. Dazu musst Du außerdem erst einmal lernen, technische Zeichnungen zu verstehen und umzusetzen. Arbeite mit hochmodernen Maschinen und Anlagen schnell und effizient!

Deine Tätigkeiten im Überblick:

  • Metalle bohren, fräsen, drehen und schleifen
  • CNC-Fräsmaschinen bedienen
  • Technische Zeichnungen lesen und verstehen
  • Druckguss- und Spritzgusswerkzeuge herstellen
  • Messen und prüfen mit Präzisionsgeräten
FATH Ausbildung Werkzeugmacher/in

Voraussetzungen- und Ausbildungsdauer:

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Technisches Verständnis
  • Motivation, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • 3,5 Jahre Berufsausbildung
  • 1. Lehrjahr: Berufsschule in Roth (Blockunterricht)
    2. Lehrjahr: Berufsschule in Weißenburg (Blockunterricht)

Angehende Werkzeugmechaniker/innen werden in unserem Headquader in Spalt ausgebildet. Hier lernst Du das Herstellen von feinmechanischen Erzeugnissen und arbeitest im Werkzeug- und Maschinenbau. Wenn Du in Zukunft durch Einsatz und Erfolg richtig gut ankommen möchtest, dann bewirb Dich jetzt und werde Teil des FATH Dreamteams!

Wenn Du selbst in Zukunft durch Einsatz und Erfolg richtig gut ankommen möchtest, dann bewirb Dich jetzt mit vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer Email an hr@fath.net und werde Teil des FATH Dreamteams.