IHK zeichnet Firmenkooperation für mehr Lebensqualität zwischen Beruf und Familie aus

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken stellt drei Unternehmen aus der Region Spalt/Georgensgmünd zum Thema Familienfreundlichkeit heraus. Die Firmen FATH GmbH Components, CG TEC GmbH und die MBFZ toolcraft GmbH halfen in Zusammenarbeit mit der Stadt Spalt mit einer Kinderferienbetreuung in den Sommerferien berufstätigen Eltern. Ziel dieser Maßnahme war es, Vätern und Müttern mehr Lebensqualität zu bieten sowie den Unternehmen in den Sommerferien Produktionsstabilität zu garantieren. Die IHK ehrt dieses Engagement mit einem Dokumentarfilm, der auf dem IHK Fachkräfteblog veröffentlicht wurde.

Spalt 10.10.2019 – Wie in vielen Regionen stehen arbeitende Eltern zu Beginn der Ferien vor der großen Herausforderung: „Wie kann ich meine schulpflichtigen Kinder beaufsichtigen und gleichzeitig einen Beruf ausüben?“ Die Antwort für die Firmen FATH GmbH Components, CG TEC GmbH und MBFZ toolcraft GmbH war eine gemeinsame Kinderferienbetreuung in den Sommerferien. Arbeitende Eltern hatten die Möglichkeit, ihre Kinder in einem zeitlich flexiblen Rahmen von 8 bis 16 Uhr betreuen zu lassen. Neben einem Zoobesuch in Nürnberg, der Besichtigung der Nürnberger Feuerwehr und einer Fahrt mit der ‚MS Brombachsee‘, besuchte der Nachwuchs die MBFZ toolcraft GmbH zu einem Mittagessen. Im Rahmen der Kooperation zwischen den Firmen wurde ein Picknick mit der Unterstützung von FATH GmbH und ein Eisdielenbesuch von CG TEC GmbH gesponsert. Alles im Allem waren die Tage der Kinder voller Erlebnisse, von denen sie ihren Eltern berichteten.

„Wir werten die Kinderferienbetreuung in Kooperation mit der Stadt Spalt als Erfolg, denn wir haben bereits sehr viel positives Feedback erhalten“, berichteten die drei Unternehmensvertreter Kerstin Specht, Personalwesen FATH GmbH Components zusammen mit Andrea Kipf, Geschäftsführerin CG TEC GmbH und Susanne Weigand, Personalwesen MBFZ toolcraft GmbH. „Die Idee für die Kinderferienbetreuung haben wir von einer Veranstaltung des Arbeitskreises ‚Vereinbarkeit Beruf und Familie‘ bekommen und gemeinsam mit einer Bedarfs- und Aufwandsanalyse in unseren jeweiligen Unternehmen den Stein ins Rollen gebracht“, so die Drei weiter. Ergebnis der Auswertungen war: Eine Kinderferienbetreuung ist für ein Klein- und Mittelstandsunternehmen im Alleingang nur mit überdurchschnittlichem Aufwand möglich. Deshalb schlossen sich die Unternehmen FATH GmbH Components, CG TEC GmbH und MBFZ toolcraft GmbH zusammen, um die Hürden leichter zu überwinden. Im Rahmen der Erarbeitung des Projekts stellten die Akteure ihr Vorhaben auch im ‚IHK-Ausschuss Fachkräftesicherung‘ vor, der dieses als Leuchtturmprojekt auswählte.

„Das ist ein schönes Beispiel und in einer ländlichen Region etwas Besonderes. Hierdurch zeigen Unternehmen, dass sie arbeitende Eltern unterstützen, Beruf mit Familie zu vereinbaren. Wir hoffen eine Kinderferienbetreuung macht durch den Film auch in anderen Betrieben Schule, denn mit solchen Maßnahmen können Arbeitgeber sich aktiv für Fachkräfte engagieren“, resümiert Ronald Smutny, Referent für Fachkräftesicherung von der IHK Nürnberg für Mittelfranken. Der Film wurde auf dem Fachkräfteblog (www.fachkraefte-mittelfranken.de) der IHK veröffentlicht.

Weitere Informationen unter press@fath.net

FATH ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Spalt und weltweit rund 330 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten für den Maschinenbau. Die Gruppe unterhält Standorte in Deutschland, der VR China, den USA, Ungarn, Großbritannien und den Niederlanden (www.fath.net).

CG TEC beschäftigt sich am Standort in Spalt mit der Entwicklung, Produktion und dem Handel von Profilen, Platten und Bauteilen aus CFK-Carbon, GFK-Glasfaser und BFK-Basaltfaser. Als Technologieführer in Deutschland und Europa zeichnet das Unternehmen eine „breite“ Leistungspalette, von der speziellen Einzelfertigung hin bis zur Serienproduktion, aus. (www.cg-tec.de).

MBFZ toolcraft ist ein Vorreiter in zukunftsweisenden Technologien wie dem 3D-Druck in Metall und dem Bau von individuellen Turn-Key-Roboterlösungen. Im Engineering erprobt das Unternehmen innovative Prozesse und führt sie zur Serienreife. Als Partner für Komplettlösungen wird die gesamte Prozesskette von der Idee über die Fertigung bis zum qualifizierten Teil angeboten (www.toolcraft.de).

Kontakt

FATH GmbH Components
Gewerbepark Hügelmühle 31
D - 91174 Spalt

Johannes Marx
Tel: +49 9175 7909-564
press@fath.net

IHK ZEICHNET FIRMENKOOPERATION FÜR MEHR LEBENSQUALITÄT ZWISCHEN BERUF UND FAMILIE AUS

Download Pressemitteilung