Die FATH Group gewinnt Keymitt als Technologiepartner für die Entwicklung eines innovativen schlüssellosen Zugangssystems

Die FATH Group unterstützt Keymitt S.A. bei der Einführung eines neuen schlüssellosen Zugangssystems für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Keymitt ist ein in Luxemburg ansässiges Unternehmen, welches IoT-Systeme entwickelt. Mit über 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von  Komponent ist die FATH Group als weltweit tätiger Akteur eines der führenden Unternehmen im Markt. Im Rahmen der Förderung von innovativen Ideen konnte Keymitt überzeugen.

Das nachrüstbare Smart Lock System Keymitt lässt sich einfach an einem bestehenden Schloss auf der Tür-Innenseite installieren. „Die Technologie für Smartschlösser ist nicht neu. Aber es gibt sehr viel Trägheit in der Entwicklung. Dies hat die Folge, dass sich intelligente Schlösser nicht so schnell sich im Markt etablieren konnten“. beschreibt Vlad Gherciu – CEO von Keymitt S.A. die Marktsituation. Keymitt Smart Lock System ist ein Satz von Nachrüstvorrichtungen, die auf bestehende mechanische Schlösser und analoge Gegensprechanlagen aufgesetzt werden. Das System ermöglicht einen schlüssellosen Zugang und kann über die Keymitt App bedient werden. „Wir glauben, dass es einen riesigen Markt für die Nachrüstung von intelligenten Schlössern für Privathaushalte gibt und freuen uns, Teil der Keymitt-Story zu sein“ erklärt Wido Fath – Managing Partner und CEO der FATH Group, der im neuen Projekt als Teil des Aufsichtsrats von Keymitt S.A. mitwirkt.

Über Keymitt

Das Keymitt Schlosssystem bietet eine schlüssellose Zugangslösung für jeden Haushalt oder jedes Unternehmen und passt für die meisten Arten von Schlössern. Das Keymitt Lock ver-/entriegelt mit Hilfe des Smartphone Türen und unterstützt bei der Überwachung von Eingängen. Die elektronischen Schlüssel  können mit Familie, Freunden und B&B-Gästen geteilt werden. Alle Öffnungen und Schließungen des Türschlosses werden dokumentiert. Die Nachrüstung des Türschlosses mit Keymitt ist einfach und kann ohne jegliche Vorkenntnisse und Werkzeuge durchgeführt werden, wobei das vorhandene mechanische Schloss intakt bleibt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.keymitt.com

Von links: Wido Fath – Geschäftsführer der FATH GmbH und Vlad Gherciu – Geschäftsführer von Keymitt auf der Websummit 2018